Aquamagis Plettenberg

aquamagis2Das Aquamagis in Plettenberg ist ein Freizeitbad mit einer besonderen Attraktion: Einer Loopingrutsche. Ich selber habe diese und weitere Rutschen des Bades nicht ausprobiert, die dies es Taten waren jedenfalls begeistert. Neben den Rutschen gibt es ein großes Panoramabad, ein Wellenbad, ein Solebad mit Innen- und Außenbecken sowie einen Whirlpool. Gegen Aufpreis kann der Gast den Relax- und den großen Saunabereich nutzen. Ich habe mich für den Relaxbereich erwärmen können. In diesem Bereich gibt es zwei Textilsaunen, Amazonsduschen (Leider eher ein Reinfall!) und einen auf 40° C erwärmten Raum mit gefliesten Liegen und Sitzplätzen. Im Wärmeraum kann man sich herrlich bei der eingespielten Musik entspannen. Um hier entsprechend Ruhe zu finden empfehle ich den Besuch des Bades auf den frühen Abend zu legen. Natürlich bietet das Aquamagis auch einen Restaurant-Bereich und im Sommer auch eine Liegewiese. Vor dem Bad befinden sich zahlreiche kostenlose Parkplätze. Das Aquamagis gehört meiner Meinung nach zu den besseren Freizeitbädern und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besitzer der Ruhrtopcard konnten das Bad die letzten Jahre immer einmalig kostenlos besuchen.

Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet Ihr direkt auf der Homepage des Bades.

Atlantis Dorsten

 

atlantisdorsten

Das Freizeitbad Atlantis in Dorsten wird geprägt von der großen Kuppel über dem Schwimmbereich. Das Bad bietet einen großen Wasserbereich unter der Kuppel mit einer Stromschnelle die ihren Namen verdient. Sprudelliegen und ein Wasserpilz sind hier ebenfalls zu finden. Ein ins Becken integriertes Schiff dient als optischer Blickfang. Ein Whirlpool welcher hier auch zu finden ist, ist leider viel zu klein geraten! Angenzend gibt es noch ein ebenfalls zu kleines Sole-Außenbecken. Ein innenliegendes Solebecken gibt es leider nicht und das Wasser hatte, zu mindest bei meinem Besuch, keinen hohen Salzgehalt.

Weiterlesen: Atlantis Dorsten

Copa Ca Backum, Herten

copacabackum

Das Copa Ca Backum in Herten ist ein Freizeitbad mit ein paar Besonderheiten. Nachdem Ihr an der Kasse bezahlt habt werdet Ihr die Einzelumkleidekabinen suchen! Diese gibt es nur bedingt in dem Bad. Je nach Geschlecht gibt es mehrere große Sammelumkleidekabinen in die auch die Spinte für die Kleidung integriert sind. Innerhalb dieser Sammelumkleiden gibt es dann noch jeweils zwei Einzelkabinen. Das wird nicht allen gefallen. Im Bad selber gibt es ein Solebecken mit Innen- und Außenbereich, einen Whirlpool, eine Rutsche sowie Becken für die kleinen Besucher. Eine weitere Besonderheit ist der Zugang zum Hallenbad.

Weiterlesen: Copa Ca Backum, Herten

Ishara Bielefeld

 

isharabielefeld

Das Ishara in Bielefeld liegt nahe dem Hauptbahnhof und ist eher als Wellness-Bad ausgerichtet. Neben einem mittelgroßen Sportbecken bietet das Bad noch ein paar kleiner Becken im Innenbereich mit Whirlpool. Im kleinen Außenbecken im Innenhof ist man durch eine transparente Kuppel von der Witterung abgeschirmt. Ein Kinderspielbereich und eine Gastronomie runden das Programm ab. Es gibt weder ein Wellenbad, ein Solebecken oder eine Rutschenanlage. Den Sauna- und Wellnessbereich habe ich nicht besucht und kann daher nur auf die Homepage des Bades verweisen. Das Angebot scheint aber sehr umfangreich zu sein. Meiner Meinung nach wird den Badegästen hier etwas wenig geboten.

Weiterlesen: Ishara Bielefeld

Lago, Herne

lagoherne1Das Freizeitbad Lago in Herne bietet für Schwimm- und Wasserfans viele Becken. Vor allem Fans von Solebecken bekommen hier mit einem Innen- und zwei Außenbecken einiges geboten. Ein Wellenbad und zwei normale Außenbecken runden das Angebot ab. Im Bad selber gibt es, wie heute üblich, einen Imbissbereich. Weitehin gibt es ebenfalls einen Saunabereich den ich aber nicht besucht habe. Im Innenbereich gibt es leider nur wenige Umkleidekabinen und Möglichkeiten sich nach dem Bad die Haare zu fönen. Zu Stoßzeiten gibt es hier Probleme. Vor dem Bad befinden sich zahlreiche kostenlose Parkplätze. Besitzer der Ruhrtopcard 2015 können das Bad einmalig kostenlos besuchen.

Weitere Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittpreisen findet Ihr auf der Homepage des Bades.

Weiterlesen: Lago, Herne

Solebad Wischlingen

solebadwischlingenDas Solebad im Revierpark Wischlingen (Dortmund) ist eher ein ruhiges Bad zum entspannen. Hier gibt es jeweils ein sehr großes Sole Außen- und Innenbecken. Des weiteren steht ein Whirlpool den Gästen im Innenbereich zur Verfügung. Natürlich bietet das Bad auch einen großen Sauna und Gastronomiebereich. Was es nicht gibt ist einen Rutschenanlage für die kleinen Besucher. In den Sommermonaten haben diese aber die Möglichkeit den Freibadbereich mit Sprungturm aufzusuchen. Im Solebad Wischlingen könnt Ihr super entspannen und werdet weitgehend von Kindergeschrei verschont. Kostenlose Parkplätze gibt es direkt vor dem Bad.

Besitzer der Ruhrtopcard 2014 können das Bad einmalig dieses Jahr besuchen. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet Ihr direkt auf der Homepage des Solebades.

Westfalenbad Hagen

westfalenbad1Das Westfalenbad in Hagen bietet für seine Besucher eine Wasserfläche von ca. 2000 m². Da ist zum einen das 50m Sportbecken, welches für Schwimmwettkämpfe tauglich ist. Dabei wurde aber an entsprechenden Tribünenplätzen gespart. Das Einschwimmbecken bietet neben drei Bahnen auch einen 3m Sprungturm. Ein Lehrschwimmbecken das angrenzt bietet die Möglichkeit für Aquagymnastik oder Schwimmübungen. Ein weiterer großer Schwimmbereich bildet das Freizeitbecken mit dem Variodach. Das Dach läßt sich bei Bedarf zurückfahren und so bekommt ihr das Gefühl im freien zu sein. Hier gibt es Rutschen, ein Whirlpool, eine Grotte, eine Stromschnelle und diverse Sprudelliegen. Im Außenbereich befindet sich das Solebecken welches vor allem im Winter herrlich ist.

Weiterlesen: Westfalenbad Hagen